A1 – Anfänger A2 – Mittelstufe B1 – Fortgeschritten Griechisch lernen mit Videos

Video: Wann verwende ich “ο” und wann “ω”?| Όμικρον και Ωμέγα

10. November 2018

Eine der meist gestellten Fragen von meinen Schülern lautet:

Wann verwende ich im Griechischen
das Omikron und wann das Omega?

(Neben der Frage mit den fünf verschiedenen /i/s, dazu aber demnächst mehr.)

In diesem Eintrag  und im Video am Ende möchte ich Dir einige Rechtschreibregeln zeigen, mit Hilfe derer Du nicht mehr raten musst, welches o jetzt passender wäre ;-). Die Orthographie ergibt sich nämlich in der Regel aus der Grammatik.

Πάμε!

O – Όμικρον

  •  O ist der männliche Artikel im Nom./ Singular
    (wie im Deutschen der Artikel „der“).
  • Endung männlicher Substantive, Adjektive und Pronomen
    im Nom./ Singular  (o -os)

    Beispiel:   ο νέος άνθρωπος (der junge Mensch)         
  • männlicher Artikel im Akk./ Singular → τον
    Beispiele:
    1. Βλέπω τον άνθρωπο.     2. Αγαπάω τον Αλέξανδρο.
  • neutraler Artikel το (das)
  • Endung neutraler Adjektive und Substantive  (το -ο)
    Beispiel: το κίτρινο αυτοκίνητο  (das gelbe Auto)
  • Partizip Präsens (Aktiv)
    Beispiel:  παίζοντας (spielend)  τρέχοντας (laufend)
  • Verben im Passiv mit der Endung „-ομαι“  (unbetontes o)
    Beispiel: πλένω (waschen) → πλένομαι (sich waschen)
  • neutrale Nomen mit der Endung -ιμο   – Nominalisierung
    Beispiele: το πλύσιμο  (das Waschen), το τρέξιμο (die Lauferei)

Ω  – Ωμέγα

  • Verben in der ersten Person Präsens (Aktiv) enden auf “ω”.
    Wenn also vor einem Verb “εγώ” steht (oder vorausgesetzt wird) endet das Verb im Aktiv immer auf “ω”.Beispiele:  παίζω (ich spiele), αγαπάω (ich liebe), μπορώ (ich kann)
    Μιλάω για τον άνθρωπο. (Ich spreche über den Menschen)
  • Die Artikel im Genitiv/ Plural & die Endung der Substantive (m, w, n) im Plural 

           των -ων

Beispiele:

των αντρών (der Männer)
των γυναικών (der Frauen)
των παιδιών (der Kinder)

Τα βιβλία των παιδιών. – Die Bücher der Kinder. 

Merke:
ΤΟΝ  einer
ΤΩΝ viele

  • Verben mit der Endung  -ώνω
    Beispiele: μεγαλώνω, πληρώνω…
  • Einzelne Wörter  wie εγώ (ich) und οχτώ (acht)
  • Endung einiger Adverbien
    Beispiele: ευτυχώς (zum Glück), πίσω (hinten), αμέσως (sofort)
  • Manche weibliche Namen → Αργυρώ, Ερατώ
  • Verben im Passiv mit der Endung “-ώμαι” (betont)

          Beispiel: πλένομαι (unbetont – mit ο) / εγγυώμαι   (betont – mit ω)

  • Partizip Präsens (Aktiv)
    παίζοντας και γελώνταςspielend und lachend

Viel Spaß beim Lernen!

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, melde Dich unten kostenlos beim GriechischOhneGrenzen-Newsletter an und erhalte Nachrichten, die mit Liebe und Sorgfalt für Griechisch-Enthusiasten wie Dich geschrieben wurden sowie Angebote direkt in dein Postfach!

Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meiner Datenschutzerklärung.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.