A1 – Anfänger A2 – Mittelstufe B1 – Fortgeschritten

Το μυρμήγκι και το τζιτζίκι – Übersetzungstext

Äsop (gr.: Αίσωπος) lebte ca. 600 v. Chr. und gehört als Begründer der Fabeldichtung zu den berühmtesten griechischen Dichter von Fabeln und Gleichnissen. Bei den äsopischen Fabeln handelt es sich um Kurzgeschichten, die imaginäre oder reale Geschichten auf metaphorische oder allegorische Weise erzählen. Erwähnenswert ist auch, dass er kein einziges Wort aufgeschrieben, sondern alle Fabeln mündlich erzählt hat.

ΑΙΣΩΠΟΣ Μῦθοι
Το μυρμήγκι και το τζιτζίκι

Die Ameise und die Zikade


[114.1b] Ήταν χειμώνας και έκανε παγωνιά.

[114.1b] Es war Winter und es war eiskalt.


Το μυρμήγκι είχε μαζέψει πολλούς σπόρους

Die Ameise hatte viele Samen gesammelt


από τον καιρό της συγκομιδής και τους είχε αποθηκεύσει στο σπίτι του.

von der Zeit der Ernte und hatte sie in ihrem Haus gelagert.


Ο τζίτζικας, όμως, είχε χωθεί μέσα σε μια τρύπα και κόντευε να πεθάνει από την πείνα –

Die Zikade aber saß in einem Loch und war dem Hungertod nahe –


τόσο πολύ τον βασάνιζε η έλλειψη τροφής και το τρομερό κρύο.

so sehr quälte sie der Mangel an Nahrung und die schreckliche Kälte.


Έτσι, πήγε στο μυρμήγκι και το εκλιπαρούσε να του δώσει λίγη τροφή,

So ging sie zu der Ameise und bat sie, ihr etwas zu essen zu geben,


να μπορέσει να βάλει στο στόμα του κανένα σπυρί σιτάρι για να σωθεί.

damit sie ein Weizenkorn in ihren Mund nehmen kann, um sich zu retten.


Το μυρμήγκι τον ρώτησε: «Καλά, δεν μου λες, πού ήσουν το καλοκαίρι;

Die Ameise fragte sie: „Na, sag mal, wo warst du im Sommer?


Πώς και δεν μάζεψες και εσύ προμήθειες τον καιρό της συγκομιδής;».

Wie kommt es, dass du zur Erntezeit keine Vorräte gesammelt hast?“


Τότε απάντησε ο τζίτζικας: «Ξέρεις, εκείνη την εποχή εγώ τραγουδούσα,

Da Antwortete die Zikade: „Weißt du, zu dieser Zeit habe ich gesungen,


για να ευχαριστιούνται οι περαστικοί».

um die Passanten zu erfreuen.“


Το μυρμήγκι τότε γέλασε και του είπε:

Die Ameise lachte und sagte ihr:


«Τραγουδούσες, ε; Λοιπόν, τώρα τον χειμώνα ρίξε κανέναν χορό».

„Du hast gesungen, ja? Nun, dann tanze mal jetzt im Winter.“


Wichtige Vokabeln:

το μυρμήγκι – die Ameise
το τζιτζίκι, ο τζίτζικας – die Zikade
ο χειμώνας – der Winter
ο σπόρος – der Samen
η συγκομιδή – die Ernte
η τρύπα – das Loch
βασανίζω – quälen
η έλλειψη – der Mangel
η τροφή – die Nahrung
μαζεύω – sammeln
ο περαστικός – der Passant
γελάω – lachen


Unsere Empfehlung – Das Griechisch-Lernpaket:


_________

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann melde Dich unten kostenlos beim GriechischOhneGrenzen-Newsletter an und erhalte sofort Dein Geschenk „50 wichtige, griechische Wörter, die Du kennen musst!“ direkt in dein Postfach!

Selbstverständlich ist unser Service kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.
Die Abmeldemöglichkeit findest Du am Ende jedes Newsletters. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Werbung

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.